News

THE CALL FOR ENTRIES FOR THE NEXT RENCONTRES INTERNATIONALES IN PARIS IS EXTENDED UNTIL JULY 31, 2016 (EXTENDED DEADLINE, LAST DEADLINE)

http://www.art-action.org/site/en/upper/call/

Gemeinsam mit sieben Kunst- und Kultureinrichtungen, der ESA (European Space Agency), dem CERN und der ESO (European Southern Observatory) startete Ars Electronica eine internationale Initiative: Das European Digital Art and Science Network eröffnet KünstlerInnen die Chance auf einen Aufenthalt bei der ESA, beim CERN, bei der ESO und am Ars Electronica Futurelab. Das „European Digital Art and Science Network” will wissenschaftliche Aspekte und Ideen mit den Ansätzen der digitalen Kunst verknüpfen. ... mehr

Jetzt einreichen unter http://www.aec.at/artandscience/

Der Stuttgarter Filmwinter - Festival for Expanded Media ist auf der Suche nach aktuellen Positionen in den Bereichen Kurz- und Experimentalfilm, Installationen, Network Culture, audiovisuelle Performances und VJ-Sets. Das Festival bietet eine experimentierfreudige Bühne für Film- und Medienkunst sowie Mediendiskurs. Wir freuen uns auf anregende Begegnungen, intensiven Austausch, alte und neue Entdeckungen sowie einen ordentlichen Schnaps bei unserem Jubiläum.

http://www.filmwinter.de/apply

Deadline für die Einreichungen ist der 01. September 2016.

Artist in Residence Exhibition

Art intervention about Ethics of Copying and Genetic and Social Causes of Life Chances
at
ZiF Center for Interdisciplinary Research
Bielefeld University's Institute for Advanced Study

Opening > 19 May 2016, 19:30
Welcoming words by the ZiF > Dr. Britta Padberg
Introduction to the exhibition > Eberhard Ortland, University of Bielefeld
Exhibition > 20. May - 27. Juli 2016

view bprofile on bild-rausch

Call for applications for the Balmoral fellowships and the project, foreign and exchange fellowships for 2017

Kuenstlerhaus Schloss Balmoral, Stiftung Rheinland-Pfalz fuer Kultur

www.balmoral.de

unwrap the present in january with

Nesa Gschwend, Gisela Hochuli, Salome Egger and Joëlle Valterio

31.01.2016, 20:00, PROGR, atelier 210, Bern

http://www.nesagschwend.ch

WOLFSTÆDTER Galerie

Petra Johanna Barfs zeigt großformatige Collagen mit Landschaftsportraits in der Galerie Wolfstaedter.

Ausstellungseröffnung: Freitag, den 08.05. 2015 19Uhr
Ausstellungsdauer: 09.05 -  20.06. 2015
Öffnungszeiten: Mi.- Fr. 14 –18Uhr, Sa. 13 – 16 Uhr

WOLFSTÆDTER Galerie
Jürgen Georg Wolfstädter, Rotlintstrasse 98, 60389 Frankfurt
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., http://www.wolfstaedter.de

Opening

Sonntag | 02.08.2015 | 11 Uhr

Exhibition
02.08. – 18.09.15
Do – Sa 16.00 – 19.00 Uhr | So 12 – 18 Uhr

Finissage
Freitag | 18.09.2015 | ab 19 Uhr
Katalogpräsentation zur Lange Nacht der Museen

Verwaltungsgebäude
der ehemaligen Papierfabrik (MD)
Ostenstr. 5
85221 Dachau

http://kavaude.de/aktuell/aktuell.html

Kunstverein Eislingen, 18.04. – 17.05.2015

Eröffnung: Freitag, 17. April, 19 Uhr. Es spricht Christian Gögger, Esslingen
Galeriegespräch mit Melanie Wiora: Samstag, 18. April, 16 Uhr
Finissage mit Katalogpräsentation: Sonntag, 17. Mai, 16 Uhr
Rundgang durch die Ausstellung mit der Künstlerin

Melanie Wiora – Travelling Beyond

Kunstverein Eislingen, Bahnhofstr. 12, 73054 Eislingen, Tel. 07161 - 88881
Öffnungszeiten: Di-Sa: 16-18 Uhr, So: 14-18 Uhr

http://www.kunstverein-eislingen.de

Francis Berrar / Simone Decker / Tina Gillen / Mane Hellenthal / Ursel Kessler /
Gabriele Langendorf / Cathérine Lorent / Max Mertens / Letizia Romanini / Stoll & Wachall
 
Eine Ausstellung des Saarländischen Künstlerbunds mit Gästen aus Luxemburg (Näheres dazu im Anhang.)
Kuratiert von Minor Alexander.  Zu der Ausstellung erscheint ein Katalog.
 
Museum St. Wendel / Mia Münster-Haus, Wilhelmstraße 11, 6606 St. Wendel
 
Die Ausstellung dauert bis einschl. Sonntag, 31. Mai 2015.
Öffnungszeiten: Di, Mi und Fr: 10 bis 16.30 Uhr; Do 10 bis 18 Uhr;
Sa: 14 bis 16.30 Uhr; So/feiertags: 14 bis 18 Uhr. Mo immer geschlossen.

Marina Abramović, Lynda Benglis, Ursula Biemann, Anetta Mona Chișa, Anna Daučíková, Ayşe Erkmen, VALIE EXPORT, Hermine Freed, Monika Funke Stern, Mathilde ter Heijne, Mwangi Hutter, Sanja Iveković, Shigeko Kubota, Maria Lassnig, Ulrike Ottinger, Friederike Pezold, Lydia Schouten, Ilene Segalove, Hito Steyerl, Marlene Streeruwitz, Pipilotti Rist, Ulrike Rosenbach, Haegue Yang

KuratorInnen: Marius Babias und Kathrin Becker

Nordstern Videokunstzentrum
Nordsternplatz 1, 45899 Gelsenkirchen Telefon 0209–35979240 This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Samstag / Sonntag 11–18 Uhr Eintritt: 4 Euro / 3 Euro ermäßigt (inkl. Besucherterrasse)
www.nordsternturm.de

Werkgespräch, Medienwerkstatt Berlin, http://medienwerkstatt-berlin.jimdo.com/%C3%BCber-uns/netzwerktreffen

Die Künstlerin aus der Schweiz lebt in Düsseldorf. Sie ist v.a. für ihre Video-Installationen mit  gesellschaftlichen und kulturhistorischen Themen bekannt, in denen sie Wirkungen und Bedeutungen mächtiger Symbole reflektiert, aufbricht, umwandelt. Mittels Video(-Collage), Animation und Fotomontage transformiert Thyes dominante Zeichen unserer Kultur. Sie erscheinen in neuen Zusammenhängen, verlieren etwas von ihrer Autorität, werden beweglich und für unser Sehen und Denken heute produktiv. Symbole für Identitäten werden zu Elementen von Dialogen.